Sturmwarnung: Achtung vor Orkanböen

Nachfolgend geben wir eine Info weiter, die die Stadt Arnsberg heute veröffentlicht hat. Für den Sport ist auch der kenntlich gemachte Hinweis wichtig! Inwieweit sich die anderen Städte aus dem FLVW Kreis Arnsberg-Gebiet anschließen, ist noch nicht bekannt. 

Bitte beachtet aus Vorsichtsgründen die empfohlenen Maßnahmen!

Sturmwarnung: Achtung vor Orkanböen
Kein Schulunterricht am Donnerstag

Arnsberg. Die Stadt Arnsberg macht auf eine aktuelle Unwetter-Information des Deutschen Wetterdienstes aufmerksam, die auch das Stadtgebiet Arnsberg betrifft:

In der der Nacht auf Donnerstag, 17. Februar, sowie im Verlauf des Donnerstags ist im Bergland durchgehend mit orkanartigen Böen und Orkanböen mit einer Stärke zwischen 105 bis 120 km/h zu rechnen. Auch in der Zeit von Freitag auf Samstag drohe erneut ein schwere Sturm- oder Orkanlage.

Aus diesem Grund werden alle Bürger*innen eingehend darum gebeten, die Wetterlage in den kommenden Tagen kritisch zu beurteilen und die weiteren Vorhersagen aufmerksam zu verfolgen. Wenn möglich, sollte der Aufenthalt im Freien, insbesondere im Wald, im genannten Zeitraum vermieden werden, da die Gefahr von umstürzenden Bäumen sowie herabfallenden oder herumfliegenden Gegenständen nicht ausgeschlossen werden kann.

Kein Schulunterricht – Kita-Kinder bitte zu Hause betreuen

Die Landesregierung hat zudem entschieden, dass am Donnerstag kein Schulunterricht stattfinden wird. Eltern müssen dies bei ihren Planungen zwingend berücksichtigen. An den Schulen findet auch keine anderweitige Betreuung statt. Ferner schließt sich die Stadt Arnsberg der Empfehlung des Landes an und bittet alle Eltern darum, ihre Kinder am Donnerstag nicht in die Kindertageseinrichtungen zu bringen.

Auch in den Folgetagen ist besondere Vorsicht geboten: Insbesondere ist darauf zu achten, dass einige Schulen und Kindertageseinrichtungen der Stadt Arnsberg direkt an Waldgebieten liegen und die Schulwege durch Waldstücke führen. Es sollte daher unbedingt vermieden werden, dass die Kinder und Jugendlichen diese Wege benutzen. Gerade nach einem Orkan kann immer wieder loses Gehölz zu Schadenfällen führen.

Städtische Friedhöfe und Grünanlagen nicht betreten

Mit Blick auf die Wetterlage dürfen am Donnerstag alle Friedhöfe und städtischen Grünanlagen nicht betreten werden. Die Technischen Dienste bringen Hinweise an den Örtlichkeiten an. Das Betretungsverbot gilt auch ohne weiträumige Absperrungen. Bürger*innen werden eindringlich gebeten, sich nicht dort aufzuhalten und so selbst in Gefahr zu begeben.

Absage Wochenmarkt Arnsberg

Aus Sicherheitsgründen wird am Donnerstag auch der Wochenmarkt auf dem Gutenbergplatz in Arnsberg abgesagt und findet entsprechend nicht statt. Inwieweit die Wochenmärkte in den Folgetagen stattfinden, wird kurzfristig anhand der Wetterlage entschieden.

Sportstätten geschlossen
Die städtischen Turnhallen, Sporthallen und Sportplätze sowie das Lehrschwimmbecken bleiben am Donnerstag sicherheitshalber geschlossen. Betroffene Vereine werden kurzfristig per E-Mail informiert.

Tauschbörse am Wertstoffbringhof geschlossen

Aufgrund der Wetterlage bleibt auch die Tauschbörse am Wertstoffbringhof bis Ende der Woche vorsorglich geschlossen.

Weitere Hinweise

Darüber hinaus sollten Gegenstände auf Terrassen, Balkonen und an sonstigen Stellen des Grundstücks befestigt werden, um das Risiko von Unfällen und Beschädigungen zu minimieren.

Bei einer sich zuspitzenden Wettersituation wird die Stadt Arnsberg über ihre Kanäle zeitnah informieren.