Auch so kann der Fußballsport verbinden

Der frühere Kreisvorsitzende des FLVW Kreis Arnsberg und immer noch aktive Schiedsrichter berichtete von einem bemerkenswerten und positivem Beispiel für „Fair Play, Respekt und Anerkennung“ vor dem Meisterschaftsspiel der Frauen in der Kreisliga A Arnsberg zwischen TuS Vosswinkel und der Mannschaft vom SSV Küntrop.

„Bei der Begrüßung zu dem Meisterschaftsspiel übergab die Mannschaftsführerin des TuS Voßwinkel ihrer Kollegin vom SSV Küntrop ein Kuvert mit „den besten Wünschen und einem Geschenk für eine an Krebs erkrankte Mitspielerin“.

Diese Geste – so berichtigte der Schiedsrichter – habe ihn tief beeindruckt. Auch so kann der Sport verbinden. Wir schließen uns den Wünschen an und hoffen auf eine schnelle Genesung der Sportkameradin.