Die Kreise Arnsberg, Beckum und Lüdenscheid erhalten 1 Aufsteiger zur Bezirksliga

Der Verbands-Fußball-Ausschuss des FLVW hat in einem Eilverfahren beschlossen, dass aufgrund einer möglichen Ungleichbehandlung, dass es aus jedem der 29 Kreise im Verbandsgebiet nicht wenigstens 1 A-Liga-Aufsteiger in die Bezirksliga gibt (diese Rechtsauffassung hatte das Verbands-Sport-Gericht (VSG) am Montagabend in einer über 3-stündigen-Verhandlung angedeutet), die Aufstiegsregelung für die Saison 2018/2019 neu zu beschließen.

Danach erhalten in der Saison 2018/2019 die Kreise Arnsberg; Beckum und Lüdenscheid jeweils 1 Aufsteiger.

Im Klartext: Die Meister der A-Ligen der 3 Kreise müssen nach der Saison 2018/2019 in keine Relegation, sondern steigen direkt in die Bezirksliga auf.