Kreisauswahl: U11 Home-Deluxe-Cup in Lübbecke

Beim U11-Kreisauswahlturnier des FC Lübbecke am 15.06.2017 startete unsere U11-Auswahl in einer 5er Gruppe mit den Kreisen Lübbecke, Dortmund, Herford und Steinfurt. Als Vorbereitung zum Wechsel von der E- zur D-Jugend, wurde bei dem Vergleichsturnier erstmals 9 gegen 9 und mit der Rückpassregel gespielt.

Entsprechend war dieses Turnier eine neue Erfahrung für unsere Auswahlspieler. Doch mit der richtigen Einstellung konnten sich unsere Jungs bereits im ersten Vorrundenspiel gegen den Gastgeber aus Lübbecke ordentlich beweisen. In 12 Min. Spielzeit waren wir das deutlich feldüberlegenere Team, doch die zahlreichen Torchancen konnten wir nicht nutzen. So kam es, wie es so oft im Fußball, dass Lübbecke mit einer seiner wenigen Torchancen das Spiel mit 1:0 gewinnen konnte.

Im zweiten Gruppenspiel gegen den Kreis Steinfurt, kam unsere Mannschaft nicht mehr ganz so zielstrebig vor das gegnerische Tor. So mussten wir uns durch eine Unachtsamkeit am Ende auch mit 0:1 geschlagen geben.

Im dritten Vorrundenspiel ging es gegen den unangefochtenen Gruppenersten aus dem Kreis Dortmund. Nach zaghaftem Start, mussten wir schnell einem 0:2 Rückstand hinterherlaufen. Unsere U11-Auswahl steckte nicht auf und kam durch einen direkten Freistoß zum 1:2 Anschlusstreffer. Mit etwas Glück wäre kurz vor Schluss der Ausgleich drin gewesen, doch dieser sollte ausbleiben.

Nun spielten wir im letzten Vorrundenspiel gegen den Kreis Herford um den 4. Gruppenplatz. In einem hektischen Spiel ging unsere Kreisauswahl durch einen Elfmeter mit 1:0 in Führung. Mit der letzten Aktion gab es auch noch einen Elfmeter für Herford, den aber unser Torhüter klasse parieren konnte. Somit beendeten wir die Vorrunde mit dem 4. Platz und spielten damit um die Plätze 8 bis 10.

Im ersten Platzierungsspiel ging es wieder gegen den Kreis Herford. Doch dieses Mal konnten wir die zahlreichen Chancen nicht in Tore ummünzen, sodass es am Ende 0:0 hieß. Im letzten Platzierungsspiel ging es gegen den Kreis Ahaus-Coesfeld. Auch hier hatten wir mehr vom Spiel, mussten jedoch durch einen Fehler im Spielaufbau den 0:1 Rückstand hinnehmen. Doch unsere Auswahl gab sich nicht auf und kam durch eine starke kämpferische Leistung zunächst zum Ausgleich. Kurz darauf folgte einer der schönsten Spielzüge zum Abschluss des Turniers. Über mehrere Stationen mussten wir am Ende den Ball nur noch zum 2:1-Sieg ins Tor schieben.

Zur U11-Kreisauswahl gehörten (siehe Bild):

Obere Reihe: Kai Mizel (SV Hüsten 09), Philipp Draga (SC Neheim), Louis Remarque (TuS Bruchhausen), Paul Aßmann (TuS Niedereimer), Hannes Vedder (TuS Langenholthausen), Erijon Kryezia (SV Hüsten 09)

Untere Reihe: Mirhan Kahraman (SV Hüsten 09), Samuel Müller (SV Bachum/Bergheim), Laurenz Perschke (TuS Langenholthausen), Niklas Schulte, Fritz Riedel (beide TuRa Freienohl), Marko Nedinic (SSV Allendorf), Raphael Geyer (SV Hüsten 09)

Jahrgangstrainer: Tobias Walter und Ingo Renk
Bericht und Bild: Ingo Renk