Das Endspiel der „Alten Herren“ bestreitet der SSV Küntrop und der TuS Voßwinkel

So langsam stehen die Paarungen für den Pokalspieltag im FLVW Kreis Arnsberg auf der Sportanlage Große Wiese in Arnsberg-Hüsten fest. Während das Endspiel um den Krombacher Kreispokal 2016/2017 um 16.30 Uhr die A-Kreisligisten von TuS Voßwinkel und FC BW Gierskämpen bestreiten, hat sich jetzt eine weitere Endspielpaarung ergeben. Um 12.30 Uhr bestreiten die AH vom SSV Küntrop und ebenfalls des TuS Voßwinkel das Endspiel.

Der SSV Küntrop, im Vorjahr noch im Finale dem SV Affeln im Elfmeterschießen unterlegen, bezwang jetzt im Halbfinale der SSV den SV Affeln nach Toren von Michael Hesse, Steffen Hofmann und Dietmar Griesenbruch mit 3:1 .  Den Anschlusstreffer für den SV Affeln erzielte Rainer Schackeit. 

Spannung bis zur letzten Sekunde zeichnete das 2. Halbfinalspiel aus. 0:0 hieß es nach 80 spannenden Minuten zwischen dem TuS Voßwinkel und der SG Sundern/Westenfeld. Das Strafstoßschießen brachte dann die Entscheidung. Hier hatte der TuS das glücklichere Ende für sich. 3:1 stand es nach den Entscheidungen vom Punkt. Für Voßwinkel verwandelten Ralf Beringhoff, Oliver Breuer und Christian Viebahn ihre Strafstöße. Für die SG war Trainer Andreas Aust erfolgreich.